Friedenslichtaktion 2022 (23.12.2022)

Wir laden Sie herzlich zu unserer diesjährigen Friedenslichtaktion am 23. Dezember ab 17:00 im FF-Haus Getzersdorf ein.
Verbringen Sie mit uns ein paar gemütliche Stunden bei Glühwein, (Kinder-)Punsch, Mehlspeisen und Aufstrichbrote.
Auf Ihr Kommen freut sich die Feuerwehrjugend Getzersdorf!
Der Reinerlös kommt der Finanzierung der Feuerwehrjugend zugute.

Ankündigung Maibaumaufstellen + 100 Jahr Feier

Es freut uns heuer wieder gemeinsam mit Ihnen unseren Maibaum aufstellen zu können. Verbringen Sie mit uns ein paar gemütliche Stunden bei leckeren Grillwürsteln, herzhaften Feuerflecken, oder süßen Palatschinken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am nächsten Tag feiern wir unser 100 Jahr Jubiläum. Nach der Florianimesse in der Pfarrkirche, folgt ein kurzer Festakt im Pfarrhof und anschließend wird im Festzelt gefeiert. Auch hier würden wir uns über Ihren Besuch sehr freuen!

100. Mitgliederversammlung, am 09.01.2022

Am Sonntag, den 09.01.2022 fand die 100. Mitgliederversammlung unserer Wehr unter besonderen Umständen statt.
Aufgrund der derzeitigen Situation nahm ein Großteil der Mitglieder per Videokonferenz an der Versammlung teil.

Hier ein paar Zahlen und Fakten zum Jahr 2021:
-) 30 Einsätze mit 366 Stunden
-) 194 Tätigkeiten mit 947 Stunden
-) 8 Übungen mit 120 Stunden
-) 14 besuchte Kurse mit 230 Stunden
Insgesamt 251 Ereignisse mit 1696 Stunden.

 

Landeslager der NÖ Feuerwehrjugend

Unsere Feuerwehrjugend nahm von 4.-7. Juni 2019  am 47. NÖ Feuerwehrjugend-Landestreffen in Mank teil. Unsere Jugendlichen traten einerseits zum FJBA in Silber (Johannes Leitner & Jana Müllner) als auch zum FJLA in Bronze (Bernhard Leitner, Maximilian Sommer & Samuel Mischak) gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren von der FF Stollhofen und FF Inzersdorf an. Beim FJLA erreichten sie den guten 190. Platz. Auch Spiel und Spass kamen bei dem großzügigem Freizeitangebot nicht zu kurz! Wir bedanken uns herzlich bei den beiden Wehren für die gute Zusammenarbeit. Außerdem sagen wir Danke bei unseren Kameraden Herwig Leitner, Natascha Mutenthaler, Susanne Parzer, Gerry Müllner und Andreas Mischak-Slaby, welche unsere Jugendlichen aufgeteilt begleiteten an diesen 4 spannenden Tagen. Und vielen Dank auch an die Kameraden, voran Wolfgang Krejci, für die Unterstützung beim Zeltauf- und Abbau.

Ankündigung Friedenslicht am 23.12.2018

Auch heuer besteht wieder die Möglichkeit, sich das Friedenslicht aus Betlehem bei uns im Feuerwehrhaus abzuholen. Dabei laden wir Sie recht herzlich dazu ein, bei Glühwein, Kinderpunsch, usw. ein paar gemütliche Stunden bei uns zu verbringen. Mit Ihrer freiwilligen Spende unterstützen Sie direkt unsere Feuerwehrjugend!

3. FF Buschenschank 1.-3. Juni 2018

Bild

Auch heuer freuen wir uns wieder, Sie zu unserem Buschenschank von 1. bis 3. Juni ins FF Haus einladen zu dürfen. Es erwarten Sie wieder regionale Köstlichkeiten und bodenständige Heurigenjause. Am Sonntag, 3. Juni laden wir Mittags zum Schnitzelessen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ferienspiel 2017

Heute veranstalteten wir eine Station des Ferienspiels der Gemeinde Inzersdorf-Getzersdorf. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Inzersdorf durften wir bei mehr als 35 Grad Außentemperatur mit viel Wasser, Spielestationen und einem Eis für ca. 20 Kinder einen vergnüglichen Nachmittag gestalten.

95. Mitgliederversammlung 2017

Einsätze: Neuer Rekord!

Mit 18 Ausrückungen hat die Freiwillige Feuerwehr Getzersdorf einen historischen Höchststand erreicht. Im Zentrum stand 2016 zudem der Ausbau des Hauses.

Auf ein erfolgreiches Jahr konnten die Getzersdorfer Florianis bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung im Vereinslokal des SC Getzersdorf zurückblicken.

Als Höhepunkt des abgelaufenen Jahres führte Kommandant Herwig Leitner dabei den Umbau des Feuerwehrhauses an. Dieses wurde erweitert, mehr Stauraum sowie eine zusätzliche Garage errichtet. Im Zuge der Florianifeier, die im Mai gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Inzersdorf veranstaltet wird, sollen die Räumlichkeiten schließlich der Öffentlichkeit präsentiert und feierlich ihrer Bestimmung übergeben werden.

Mit 18 Einsätzen hat die Wehr im abgelaufenen Jahr zudem einen historischen Einsatz-Höchststand erreicht. Von schlimmen Zwischenfällen sind sie dabei aber verschont geblieben: „Es war zum Glück kein einziger Verkehrsunfall darunter“, erklärte Leitner.

5.100 Stunden im Dienst für die Wehr

Insgesamt fanden im Jahr 2016 394 Ereignisse, bei denen rund 5.100 Arbeitsstunden geleistet wurden, statt. Dazu gratulierte auch Abschnittskommandant-Stellvertreter Rudi Singer. Er nutzte die Zeit zudem, um über die neue Festregelung, nach der ab sofort insgesamt 72 Stunden anstelle von drei Tagen für Feste genutzt werden können. Schon heuer will die Feuerwehr voraussichtlich davon Gebrauch machen: Anstelle des Schmankerlfestes soll erstmals wieder ein Feuerwehrheuriger im Frühjahr und möglicherweise auch Sturmtage im Herbst veranstaltet werden.

Ziel für 2017 sei es außerdem, wieder eine Wettkampfgruppe auf die Beine zu stellen. „Die Landesfeuerwehrbewerbe sind diesmal in St. Pölten“, informierte Leitner. „Es wäre super, wenn auch Getzersdorf dort wieder einmal vertreten wäre!“

Foto und Text: Lisa Röhrer, NÖN

Erich Budavari, Maximilian Sommer und Bernhard Leitner (vorne) erhielten auf der Mitgliederversammlung ihr erstes Feuerwehrjugend-Abzeichen, befördert wurden auch Benedikt Aigner (vorne links) und Andreas Kreutzer (Mitte). Kommandant-Stellvertreter David Aigner, Walter Mutenthaler, Verwalter Christoph Seitlhuber, Kommandant Herwig Leitner und Ehrenverwalter Franz Parzer (hinten, jeweils von links) gratulierten.